Medizinische Hinweise

Medizinische Versorgung Bild vergrößern Medizinische Versorgung (© colourbox) Hier erhalten Sie nützliche Informationen bezüglich der medizinischen Versorgung im Tschad.

Dr. med. Gerhard Boecken sitzt am Schreibitisch in seinem schmucken Büro

Der Regionalarzt informiert

Medizintechnisch zuständig für die Botschaft N'Djamena ist die Regionalarztdienststelle in Nairobi. Sie wird geleitet von Dr. med. Gerhard Boecken.

Ärzte ohne Grenzen

Ebola - Praktische Tipps für Deutsche

Die seit Ende 2013 vorherrschende Ebola-Epidemie in Westafrika konnte mit internationaler Hilfe mittlerweile weitgehend unter Kontrolle gebracht werden. Allerdings können in den betroffenen Ländern Guinea, Sierra Leone und Liberia immer wieder vereinzelt neue Fälle auftreten. Um eine Verbreitung zu verhindern werden erkrankte Reisende nach wie vor auch an den Flughäfen der westafrikanischen Staaten u.U. auf einschlägige Symptome geprüft.

Medizinische Hinweise

Tschad-See